LAUT! Ausgezeichnete Partizipation von Jugendlichen in Nürnberg

„laut!“ wurde am 14.5.2013 mit der 1. Platz beim Preis Politische Bildung 2013 verliehen. Gleich im Anschluss haben wir die Sieger vor die Kamera geholt.

Jugendliche sollen laut werden, sich Gehör verschaffen, mehr mitreden können, wenn es um die Belange der Stadt geht – das ist Ziel des ambitionierten Projektes „laut!“, das die Stadt Nürnberg gemeinsam mit dem Kreisjugendring und dem Medienzentrum Parabol gestartet hat. Im Blick sind dabei insbesondere auch jene Jugendlichen, die sich bisher wenig oder gar nicht „poli­tisch“ beätigt haben und/oder bisher vorhandene Partizipationsmöglichkeiten nicht nutzen konnten oder wollten.

Um eine breite Ansprache zu erzielen, wurden Module zur Mitwirkung erarbeitet, innerhalb derer sich die Jugendlichen selbstbestimmt beteiligen können. Die OnlinePlattform www.laut-nuernberg.de ist ein Angebot für direkte Artikulation von Anliegen und Bedürfnissen Nürnberger Jugendlicher. Sie ist zentrales Diskussions- und Kommunikationszentrum für alle Beteiligten (Jugendliche, Multiplikatoren, Politiker). Sie lädt zu diversen niederschwelligen Formen der Beteiligung via Internet ein und vernetzt als übergreifende Präsentationsplattform die Aktivitäten aller Bausteine.

Weitere Informationen finden Sie auf www.laut-nuernberg.de

Blah Blase erklärt Demokratie

Dieses Video stammt aus dem neuen Modul des laut!-Projektes der Blah Blase.