Arbeitsmärkte im Fokus von Theorie und Praxis


VeranstaltungsartVortrag
ThemenbereichWirtschaft
ZielgruppeErwachsene
Beschreibung50 Jahre Massenarbeitslosigkeit in Deutschland ist eine unerträgliche wirtschaftliche Realität für eine angeblich soziale Marktwirtschaft, die offensichtlich nicht funktioniert. Dabei werden die Arbeitslosenzahlen von der Politik nicht einmal richtig ausgewiesen, sondern künstlich klein gerechnet. Die Realität ist viel schlimmer, als uns die Arbeitslosenzahlen all monatlich in der Tagesschau oder in anderen Medien zeigen. Arbeitslos zu sein, bedeutet für den Einzelnen eine hohe Belastung, die nicht selten zu Erkrankungen führt und für die Gesellschaft als Ganzes ist Arbeitslosigkeit mit hohen fiskalischen Kosten von jährlich bis zu 70 Milliarden Euro verbunden. Was sagt dazu die ökonomische Theorie. Wie entsteht Arbeitslosigkeit und wie könnte man sie beseitigen. Der Vortrag von Prof. Dr. Heinz-J. Bontrup will die empirische Wahrheit über Arbeitslosigkeit aufzeigen und Antworten auf diese Fragen geben sowie mit den Teilnehmern der Veranstaltung diskutieren. Prof. Dr. Heinz-J. Bontrup von der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen ist auch Sprecher der Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik, die seit 30 Jahren jährlich ein Gegengutachten zum Sachverständigenrat, den so genannten 'Fünf Weisen', vorlegt, und blickt vor seiner Berufung an die FH auf eine langjährige Industrieerfahrung zurück, u.a. als Arbeitsdirektor in der Stahlindustrie.
Termin05.05.2015 / 19:30 Uhr - 05.05.2015 / 23:15 Uhr
OrtGemeindehaus der Kulturen, Pauluskirche
Römerstraße 59 – 61
45772 Marl
Deutschland
Nordrhein-Westfalen
Internethttp://www.marl.de/index.php?id=2797
Weitere VeranstalterEv. Sozialseminar,GEW,Arbeit und Leben
Kostenkostenfrei
Vorabanmeldungnötig
Link zur Anmeldunghttp://eservice1.gkd-re.de/vhsonline/vhs_kurs_suche.jsp?kursID=910437& ...

Veranstalter: Arbeit und Leben DGB/VHS Nordrhein-Westfalen

Veranstalterdaten anzeigen

Zurück zur Übersicht