Aktionstage: Finanzplatz Frankfurt – Die Banken und die Eurokrise


VeranstaltungsartSeminar
ThemenbereichWirtschaft
ZielgruppeArbeitnehmende, Rentnerinnen und Rentner sowie sonstige Interessierte.
BeschreibungDie weltweite Finanzkrise, die 2008 begann und besorgniserregende Dimensionen erreichte, verlangt nach Erklärungen und politischen Reaktionen. Die Finanzmetropole Frankfurt bietet gute Voraussetzungen, diesen Fragen nachzuspüren: Wie funktioniert der Finanzmarkt? Wie kam es zur Krise? Wer sind die Gewinner und Verlierer? Welche Bedeutung hat die Krise für das Individuum? Wie sehen die langfristigen Folgen aus und welche Bedeutung haben sie für die Politik? Geplant sind Besuche und Gespräche in der Börse und Bundesbank sowie weitere Vorträge und Diskussionen mit Fachleuten. Diese Veranstaltung findet im Rahmen der „Aktionstage Politische Bildung“ vom 5. bis 23. Mai 2015 statt.
Termin04.05.2015 / 09:30 Uhr - 08.05.2015 / 16:00 Uhr
OrtGewerkschaftshaus Frankfurt
Wilhelm-Leuschner-Straße 69-77
60329 Frankfurt am Main
Internethttp://www.aul-hessen.de
Weitere VeranstalterArbeit und Leben Frankfurt.
Vorabanmeldungnicht vorgesehen
AnmerkungenDer Teilnahmebeitrag beläuft sich auf 145 Euro (inklusive Programmkosten, keine Übernachtung).

Veranstalter: Arbeit und Leben Hessen

Veranstalterdaten anzeigen

Zurück zur Übersicht