WebTalk: Anja Besand spricht über Politische Bildung in Berufsschulen

Prof. Dr. Anja Besand

Prof. Dr. Anja Besand. Foto privat, nicht unter freier Lizenz.

Politische Bildung in der Berufsschule – WebTalk am Donnerstag, den 22.05.2014 um 16 Uhr

Das Thema und die Beteiligten

Die beruflichen Schulen stellen mit ihren mehr als 2,5 Mio Schülerinnen und Schülern den größten Bildungsbereich im Kontext der weiterführenden Schularten dar. Politische Bildung ist in diesen Schulen fest verankert. Selten jedoch wird dieser Bildungsbereich diskutiert, wenn Fragen rund um schulische Poltische Bildung thematisiert werden. Woran liegt das und wie lässt sich die Situation politischer Bildung in beruflichen Schulen am besten beschreiben? Anja Besand im Gespräch mit Jöran Muuß-Merholz (Aktionstage Politische Bildung).
Prof. Dr. Anja Besand lehrt am Institut für Politikwissenschaft der Technischen Universität Dresden. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Politische Bildung, Politikvermittlung und Mediennutzung im Politikunterricht.

Was ist ein WebTalk?

Teilnehmende sehen und hören zunächst ca. 20 Minuten Vortrag. Anschließend können Fragen gestellt und eigene Erfahrungen diskutiert werden. Nach 50-60 Minuten endet der WebTalk. Der Online-Vortrag ist ohne vorherige Registrierung und ohne zusätzliche Software zugänglich. (Der Browser muss nur über ein aktuelles Flash-Plug-In verfügen. Für mobile Geräte sind Apps für Android, iOS und Blackberry verfügbar.) Webcam oder Headset sind nicht notwendig, da Fragen und Kommentare per Textchat eingebracht werden. Auch besondere technische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Den Link zum WebTalk-Raum finden Sie fünf Minuten vor Beginn am Anfang dieses Artikels.


Creative Commons Lizenzvertrag Dieser Artikel steht unter der CC BY 4.0-Lizenz (mehr dazu). Der Name des Autors/Rechteinhabers soll wie folgt genannt werden: CC-by-Lizenz, Autor: Melanie Kolkmann für Aktionstage Politische Bildung 2014.