WebTalk zu Vote Europe 2014 – Soundblog zur Europawahl

Karsten Lucke. Foto by Karsten Lucke unter CC BY 4.0

Karsten Lucke. Foto by Karsten Lucke unter CC BY 4.0.

Ein Soundprojekt für junge Wähler und Wählerinnen – WebTalk am Freitag, den 23.05.2014 um 11 Uhr

Das Thema und die Beteiligten

Bei der letzten Europawahl lag die Wahlbeteiligung unter 50 Prozent, besonders junge Menschen werden mit den althergebrachten Aufrufen zur Wahl immer seltener angesprochen. Um junge Wähler und Wählerinnen für die Europawahl zu interessieren, veranstaltete das Europahaus Marienberg das Projekt “Vote Europe 2014: eine Entdeckungsreise”. Jugendliche und junge Erwachsene schaffen einen Soundblog aus Podcasts und Audiobeiträgen, der anregen soll sich mit der Europawahl auseinanderzusetzen.
Programmleiter Karsten Lucke vom Europahaus Marienberg schaut mit Jöran Muuß-Merholz (Aktionstage Politische Bildung) auf eine spannende Woche zurück.

Die Dokumentation des Seminars finden Sie unter www.thinkeurope.net/voteeurope14.

Was ist ein WebTalk?

Teilnehmende sehen und hören zunächst ca. 20 Minuten Vortrag. Anschließend können Fragen gestellt und eigene Erfahrungen diskutiert werden. Nach 50-60 Minuten endet der WebTalk. Der Online-Vortrag ist ohne vorherige Registrierung und ohne zusätzliche Software zugänglich. (Der Browser muss nur über ein aktuelles Flash-Plug-In verfügen. Für mobile Geräte sind Apps für Android, iOS und Blackberry verfügbar.) Webcam oder Headset sind nicht notwendig, da Fragen und Kommentare per Textchat eingebracht werden. Auch besondere technische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Den Link zum WebTalk-Raum finden Sie fünf Minuten vor Beginn am Anfang dieses Artikels.


Creative Commons Lizenzvertrag Dieser Artikel steht unter der CC BY 4.0-Lizenz (mehr dazu). Der Name des Autors/Rechteinhabers soll wie folgt genannt werden: CC-by-Lizenz, Autor: Melanie Kolkmann für Aktionstage Politische Bildung 2014.