WebTalks – Bitte vormerken!

Hermann Bock (Foto privat), Gabriele Wiemeyer (Foto privat), Romeo Franz (Foto privat) und Moderator Jöran Muuß-Merhholz (Foto von Jöran-Muuß-Merholz unter CC BY 4.0)

Hermann Bock (Foto privat), Gabriele Wiemeyer (Foto privat), Romeo Franz (Foto privat) und Moderator Jöran Muuß-Merhholz (Foto von Jöran-Muuß-Merholz unter CC BY 4.0)

Im Rahmen der Aktionstage Politische Bildung 2015 werden wir spannende WebTalks mit interessanten Gästen führen.

Am Montag, den 11. Mai 2015 um 17.00 Uhr
spricht Jöran Muuß-Merholz mit Hermann Bock über sein Seminar „Integration und Soziale Demokratie” der Friedrich Ebert Stiftung und darüber, warum es manchmal schwer fällt, sachlich über Integration und Integrationspolitik zu sprechen und was uns dabei helfen kann, sachlich zu bleiben.

 

Am Mittwoch, den 13. Mai 2015 um 13.30 Uhr
haben wir Gabriele Wiemeyer vom Gustav Stresemann Institut und Romeo Franz von der Hildegard Lagrenne Stiftung zu Gast im WebTalk. Wir sprechen über das Thema „Vorurteile mit Tradition: Roma und Sinti in Deutschland”.

 

Was ist ein WebTalk?

Teilnehmende sehen und hören zunächst ca. 20 Minuten Vortrag. Anschließend können Fragen gestellt und eigene Erfahrungen diskutiert werden. Der Online-Vortrag ist ohne vorherige Registrierung und ohne zusätzliche Software zugänglich. (Der Browser muss nur über ein aktuelles Flash-Plug-In verfügen. Für mobile Geräte sind Apps für Android, iOS und Blackberry verfügbar.) Webcam oder Headset sind nicht notwendig, da Fragen und Kommentare per Textchat eingebracht werden. Auch besondere technische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Den Link zum WebTalk-Raum finden Sie fünf Minuten vor Beginn auf aktionstage-politische-bildung.net.


Creative Commons Lizenzvertrag Dieser Artikel steht unter der CC BY 4.0-Lizenz (mehr dazu).
Der Name des Autors/Rechteinhabers soll wie folgt genannt werden: CC-by-Lizenz, Autor (Text): Melanie Kolkmann für Aktionstage Politische Bildung 2015.