Wenn Jugendliche den Landtag übernehmen …

Beim Preis Politische Bildung 2013 wurde “Jugend im Landtag 2012” der 2. Preis verliehen. Im Interview berichten die Jugendlichen über das Projekt.

Im Mittelpunkt des seit 2000 stattfindenden und permanent weiterentwickelten Veranstaltungsformats „Jugend im Land“ steht der „aktive, kreative und konstruktive Aus­tausch zwischen jungen Menschen und den Politikerinnen und Politikern des Landtages.“ Die Idee: Gemeinsam sammeln die jungen Teilnehmenden Informationen zu Themen aus ihrem Lebensumfeld, tauschen Meinungen aus, formulieren eigene Forderungen an die Landespolitik und diskutieren diese direkt und ungefiltert mit Abgeordneten im Schloss Schwerin.

Die Veranstalter
“Jugend im Landtag” ist ein Projekt des Landesjugendrings Mecklenburg-Vorpommern e. V.
Weitere Informationen zum Projekt finden Sie auf http://www.jil.inmv.de

Das Projektvideo zu “Jugend im Landtag”