Wie war das Erste Mal? Feedback zu einem Barcamp

Am 29.4.2013 hat in Essen ein Barcamp zur politischen Bildung stattgefunden. Das Veranstaltungskonzept war für alle Anwesenden neu – wir haben ihr Feedback aufgezeichnet.

Veranstalter des im Unperfekthaus in Essen stattfindenden “Unkonferenz” war der VHS Landesverband NRW. Viele Anwesenden sagten bereits in der Vorstellungsrunde, sie seien unter anderem auch gekommen, um das Barcamp als Format kennenzulernen.

Insgesamt waren ca. 35 interessierte Teilgebende vor Ort. Die Anzahl der Teilnehmenden spielt jedoch keine große Rolle, wenn es möglichst vielen Anwesenden gelingt, in den “Teilgebenden-Modus” zu wechseln. In insgesamt zwölf Sessions wurde über das weite Feld der politischen Bildung diskutiert. In einem Google Doc wurden vor Beginn der Veranstaltung mögliche Sessionvorschläge gesammelt, während der Veranstaltung wurde das Dokument zur Dokumentationsplattform. Auf mitgebrachten Tablets und Laptops haben viele Anwesenden zur kollaborativen Dokumentation beigetragen.

Die Abschlussrunde wurde aufgezeichnet und macht die Vielzahl der Eindrücke deutlich, die das partizipationsorientierte Format ausgelöst hat.


https://auphonic.com/engine/status/eLBEQ9HZUxPZ4jGuZXgqTW

Die Veranstaltung
Politikcamp zum Thema „Politische Bildung heute“
http://www.multiplikatorenbildung.de/multiplikatoren/rechtsextremismus

Die Veranstalter
Landesverband der Volkshochschulen von NRW e.V.
Bismarckstr. 98
40210 Düsseldorf
Fon 0211-5421410
Fax 0211-54214150
service@vhs-nrw.de

http://www.dgb-bildungswerk.de/
http://www.bpb.de/

Die Akteure
Teilnehmer und Teilgeber des Politikcamp zum Thema „Politische Bildung heute“.