Woche der Erinnerung und Begegnung 2013 in Sachsen-Anhalt


VeranstaltungsartWorkshop, Seminar
ThemenbereichGesellschaft, Geschichte, Politische Grundfragen
SchlagworteNationalsozialismus Demokratie in Europa Dialog der Generationen Aktivitäten gegen Rechtsextremismus
ZielgruppeJugendliche, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, Sonstige
BeschreibungDie beteiligten Akteure dieses Projekts (Jugendliche, Zeitzeugen, Deutsche und Gäste aus Europa) haben unterschiedliche Rollen und Aufgaben. Sie sind gemeinsam aktiv in Kleinprojekte eingebunden, die Vielfalt des Lebens in der Zeit des Nationalsozialismus transparent zu machen. Schwerpunkt dabei ist die Thematik: Diktatur und Unrechtsstaat. Als Zielgruppen richtet sich das Vorhaben deshalb an Schüler, Auszubildende, Pädagogen, Multiplikatoren und ältere Zeitzeugen. Die Jugendlichen sehen wir dabei in der Rolle als Spurensucher, Entdecker und sowie Versöhner und Vermittler zwischen den Generationen und Kulturen. Jugendliche möchten anschaulich erfahren, wie Menschen der damaligen Zeit mit den Problemen des Alltags im Nationalsozialismus konfrontiert waren, damit umgingen oder versuchten, diese zu verdrängen. Eventuell war dieses Leben auch Normalität und wurde auch so empfunden. Im Projekt gehen Schüler in Begleitung auch auf lokale Spurensuche, wie Repression, staatliche Gleichschaltung, Bildung, Kriegsalltag oder Zwangsarbeit erfahren und erlebt wurden? Was haben Deutsche damals gewusst, gesehen oder gehört? Wo sind wichtige Erlebnisorte in der Region und welche Spuren erinnern noch heute daran? In der "Woche der Erinnerung" werden die Teilnehmenden gemeinsam mit den Zeitzeugen verschiedene Gedenkstätten besuchen.
Termin20.05.2013 / 17:00 Uhr - 26.05.2013 / 20:00 Uhr
OrtArbeit und Leben Sachsen-Anhalt Mehrgenerationenhaus Merseburg
Roßmarkt 2
06217 Merseburg
Deutschland
Sachsen-Anhalt
Internethttp://www.arbeitundleben.info/AuL/index.php
Sonstigeshttp://www.mehrgenerationenhaus-merseburg.de/
Weitere VeranstalterMehrgenereationenhaus Merseburg
Vorabanmeldungmöglich
Hinweise zur AnmeldungBei Teilnahmewunsch bitte an den angegebenen Ansprechpartner Peter Wetzel wenden.
Link zum Programmhttp://http://www.mehrgenerationenhaus-merseburg.de/

Veranstalter: Bundesarbeitskreis Arbeit und Leben

Veranstalterdaten anzeigen

Zurück zur Übersicht