Europa anders denken


VeranstaltungsartVortrag
ThemenbereichGesellschaft, Politische Grundfragen, Internationale Politik
SchlagworteEuropa, Politische Bildung, EU, Europäische Integration, Europäische Union
ZielgruppeJugendliche, politisch Aktive
BeschreibungKanada gehört zu den ältesten und engsten Partnern der EU. Die Beziehungen haben sich in vielen Bereichen bis heute verdichtet und es finden jährliche Sitzungen eines gemeinsamen Kooperationsausschusses statt. Auch im Hinblick auf das Thema "Integration" wird oft das kanadische Beispiel angeführt und könnte als Vorbild für die Migrations- und Integrationspolitik in der EU dienen. Laut einer Studie aus dem Jahre 2010, sehen Kanadier in der Zuwanderung eine Chance für das Land uns seine Entwicklung. In Europa ist dieses Thema jedoch häufig mit Ängsten und Pauschalisierungen verbunden und ist nicht selten Thema in nationalen Wahlkämpfen. Wie sieht die Partnerschaft ziwschen Kanada und der EU in der Praxis aus und worin bestehen die aktuellen Herausforderungen? Können wir von den Kanadiern im Bezug auf die Migrations- und Integrationspolitik etwas lernen? Wie geht die kanadische Politik und die Bevölkerung mit diesem Thema um und wie wird darüber diskutiert?
Termin07.05.2012 / 18:00 Uhr - 07.05.2012 / 20:00 Uhr
OrtBotschaft von Kanada
Leipziger Platz 17
10117 Berlin
Deutschland
Berlin
Internethttp://www.schwarzkopf-stiftung.de/
Weitere VeranstalterGemeinnützige Hertie-Stiftung
Kostenkostenfrei
Vorabanmeldungnötig
Hinweise zur AnmeldungÜber Ihre Teilnahme freuen wir uns sehr und bitten Sie, uns diese per Fax (030/280 95 150), per E-Mail (anmeldung@schwarzkopf-stiftung.de) oder online unter www.schwarzkopf-stiftung.de zu bestätigen.
Link zum Programmhttp://www.schwarzkopf-stiftung.de/id.1.649.463.html

Veranstalter: Schwarzkopf-Stiftung "Junges Europa"

Veranstalterdaten anzeigen

Zurück zur Übersicht